Herzlich Willkommen auf verari.de!

FILMOGRAFIE – VERA ZIMMERMANN

Geboren 1973 in Werneck.

1997: Magister Artium Germanistik/Philosophie, 1.Staatsexamen Deutsch/Erkunde/Russisch (Universität Würzburg);
2003: Diplom Mediendesign (FH Mainz),
2017:Abschluss als Master of Arts „Zeitbasierte Medien“ an der HS Mainz mit dem Film „Freischwimmen“

2012 -bis 2018 Umsetzung zahlreicher Filme als Regisseurin,
Cutterin und Motion Designerin

 

2017/2018: Drehbuch-Autoren-Werkstatt „Talente“ – TOP: Talente

2017: Freischwimmen: Kurzfilm 10 Minuten (Regie, Buch, Produktion)
Kurzfilmfestival Landshut (2017)

2011: „Shopping Tour“ (Kurzfilm, 15 Minuten) in Coregie mit Alexander Meier –
gefördert durch das Land Rheinland-Pfalz im Rahmen des Master-Studienganges
– Publikumspreis „Kurzer Kurzfilm“ beim Kinofest Lünen 2011
– Prädikat „Besonders wertvoll“, Film des Monats (FBS Wiesbaden)
– SHOPPING TOUR läuft im Rahmenprogramm der Berlinale 2012

2010: „Kiiking“ – Kurzfilmidee
Teilnahme am Berlinale Talentcampus 2010
Nominierung für den Robert-Bosch Coproductionprize 2010

2009: „Über das Wählen“ (Idee, Regie, Kamera, Animation, 3 Min.)
2.Platz: MKN AWARD Rheinland-Pfalz in der Kategorie Kurzfilm
Weitere Festivals, auf denen „Über das Wählen“ lief:
– Fernsehausstrahlung im WDR Oktober 2010: lange Kurzfilmnacht
– Lichter Filmtage, Frankfurt 2010
– U.F.O. – Das Kurzfilmfestival 2010

2003: „Mimikry“ (Spielfilm. Buch & Regie,Produktion)

2003: „Schwebeleben“ (Buch, Regie und Produktion)
1.Platz beim backup-Festival 2003 in Weimar
transmediale04 Berlin 2004
Bayreuther Filmfest „Kontrast“ 2004
11. Open Eyes Kurzfilmfestival Marburg & Amöneburg 2004
“Shorts at Moonlight“, Kurzfilmfestival, 2004
21. Kasseler Dokumentarfilm- & Videofest 2004
Exground-Filmfest Wiesbaden 2004
Mainzer Filmfesival „Filmz“ 2004
2. Platz short cuts Rheinland-Pfalz, Kategorie Cross-Media

Premiere des Kurzfilms „Aiwa“ (Buch & Regie, Produktion)
auf dem „Internationalen Filmfest Würzburg“, 2003

2000 „Werbespot für den Euro 2002“  (Idee, Regie & Umsetzung)
2. Preis beim Nachwuchswettbewerb Edward/ Edit 2000
Juryvorsitz: Emir Kusturica